Survey Logo

0%

Studie zur Situation der freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten



 STUDIE ZUR LAGE DER FREIEN MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER DER ÖFFENTLICH-RECHTLICHEN RUNDFUNKANSTALTEN INKLUSIVE VERBUNDENER UNTERNEHMEN
...
Vielen Dank, dass Sie sich an unserer Umfrage beteiligen möchten. Diese wird von Jörg Langer (Langer Media) im Rahmen einer Studie zur sozialen Lage der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten durchgeführt. Diese Studie ist ein Teilaspekt der Promotion von Jörg Langer an der Humboldt Universität zu Berlin zum Thema soziale Nachhaltigkeit in der Film- und Fernsehproduktionswirtschaft Deutschlands. Die vorliegende Teilstudie entsteht mit finanzieller Unterstützung der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag und der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Die Erstellung des Fragebogens und die Verbreitung der Umfrage erfolgt(e) mit Unterstützung der Freienvertretungen der ARD, FairTV sowie Verdi und VRFF.
Bitte nehmen Sie sich 15 bis 20 Minuten Zeit und beantworten alle Fragen wahrheitsgetreu.
...
 
Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Deshalb ist diese Umfrage anonym. Die Beantwortungen sind nicht zur informationsgebenden Person rückverfolgbar. Alls Umfrageplattform nutzen wir "easyfeedback", ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, welches die Daten ausschließich auf deutschen Servern hosted. Alle gesammelten Daten werden nach Abschluss der Umfrage durch Langer Media archiviert und ausschließlich für wissenschaftliche Studienzwecke benutzt bzw. ausgewertet. Hinweise zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen links unten in diesem Fenster.
 
...
Vielen Dank nochmals für Ihre Zeit und Mühe. Ihre Teilnahme ist wichtig, um mit einer möglichst hohen Beteiligung dieser Studie relevante Aussagekraft zu verleihen.
Bitte schalten Sie nun Ihren Internetbrowser auf VOLLBILD.